Kategorie: Baureihenportraits & Loklebensläufe

comp 119 038 Ch Hbf 1991kl 0

Baureihe 219/229 – U-Boote [Update 09/2015]

Gehasst, geliebt, Kult! Kaum eine Lokbaureihe polarisiert so stark wie der aus Rumänien importierte sechsachsige Großdiesel mit den Bullaugen an den Seitenwänden. Unter anderem als Ablösung für die letzten Dampfloks der BR 95 im Thüringer Wald vorgesehen, hatte die Baureihe...

Am 16.01.2014 rangierte 345 119-2 Wagen für die Übergaben nach Dresden Friedrichstadt und Weißenborn im Freiberger Bahnhof. Das graue Fahrwerk lässt darauf schließen, dass man die Lok anfangs in Epoche IV herrichten wollte. Die Maschine blieb vorerst bis Mitte März diesen Jahres auf der Strecke zur Papierfabrik im Einsatz, bevor sie zu Neulackierung wieder nach Chemnitz abgezogen und durch die Stammlok 202 481-8 ersetzt wurde. Während links noch das große "Wodkageländer" vorhanden ist, hat man an der rechten Stirnseite schon wieder die alten Rangiergeländer montiert. 0

106 264-5 – eine Hommage

Eine Hommage bezeichnet üblicherweise einen öffentlichen Ehrenerweis für eine berühmte Persönlichkeit, der man sich verpflichtet fühlt. Diese hier dient jedoch einem Stück vergangener Eisenbahn, genauer einer bestimmten Lok, welche aktuell durch eine jüngere Schwester wieder in den Blickpunkt gerückt wird....

1comp 241 008 nahe DWIO 11 11 29 0

Die Baureihe 241 [Update 10/2015]

Die Baureihe 241 war eine Weiterentwicklung der V300-Familie, welche bis dahin aus den Baureihen 230, 231, 232, 234 und 242 bestand. Der Prototyp für die neue Variante war 232 237, welche 1997 umgebaut wurde und als 232 800 fortan 4000...