Markiert: Küchwald

1

Die Industriebahn Küchwald – Wüstenbrand (Teil I)

Zum Geleit Im Folgenden dreht es sich um eine sächsische Nebenbahn. Unscheinbar, und von den meisten unbeachtet, verlief sie entlang der Hinterhöfe und durch Waldgebiete. Ihr Zweck waren der Gütertransport und die strategische Umleitungsreserve. Auf manchen Landkarten war sie gar...

0

Der 600-mm-Rundkurs im Küchwaldpark – die Chemnitzer Parkeisenbahn (Teil I: Geschichte, Betrieb, Fahrzeuge)

“Sehr geehrte Reisende am Bahnsteig 1 und 2, zum Personenzug in Richtung Tennisplätze über Leipziger Straße bitte einsteigen, die Sicherheitsketten schließen und Vorsicht bei der Ausfahrt des Zuges! Wir wünschen allen Reisenden sowie dem Lok- und Zugpersonal eine angenehme Fahrt...

0

Zwischen Chemnitz und Burgstädt: Teil II “Bf Küchwald”

Nach gut drei Streckenkilometern und nach Queren der in Teil I vorgestellten “Klapperbrücke” wird bei km 58,55 KC der Bahnhof Küchwald erreicht. (Fälschlicherweise wird in Texten auch häufig der Zusatz “Chemnitz-” vorangestellt.) Namensgebend ist der im Westen an die Bahnanlagen...