Zu Weihnachten 1996 schenkten mir die Eltern eine erste eigene, funktionstüchtige Fotokompaktkamera. Der erste Film war noch an Heiligabend in der Wohnung vollgeknipst. Echte Eisenbahn habe ich dann im Laufe des Jahres 1997 schon hie und dort mit fotografiert. Mit den Eltern habe ich beispielsweise 1996/97 die meisten Schmalspur- und Parkeisenbahnen in Mitteldeutschland besucht. Die "große Eisenbahn" wurde dann erst ab 1998 zum bevorzugten Fotomotiv für mich. Die erste Kamera hatte sich aber schon nach rund einem Jahr verabschiedet. Trotz mehrmaliger Garantiebeanspruchung kam nichts Gutes mehr dabei heraus. Im Sommer 1998 folgte dann eine zweite, etwas zuverlässigere Kompaktkamera. Diese leistete mir rund zwei Jahre lang treue Dienste. Deshalb setze ich für den Beginn meiner Eisenbahnfotoleidenschaft den Sommer 1998 als Nullpunkt.

Wie viele Kilometer man in zwei Jahrzehnten zurückgelegt hat, ob zu Fuß, per Fahrrad, mit dem Auto oder dem Zug selbst, um Eisenbahnen zu fotografieren? Wieviele Stunden man an Gleisen auf Objekte der Begierde gewartet hat – und wie oft vergebens? Wie oft man den Auslöser betätigt hat bzw. wie viele Aufnahmen man summa summarum besitzt? Konkrete Antworten auf diese Fragen würde ich gern geben, aber es lässt sich nicht mehr ermitteln und ist letztlich auch vollkommen unerheblich. Wie viele Leute man durch das Hobby kennengelernt, mit ihnen Glücksmomente geteilt oder auch gemeinsam den Himmel verflucht hat, das wird bleiben. Dank der Aufnahmen bleiben Erinnerungen visuell greifbar, und man kann vieles auch Jahre später noch mit anderen teilen. Gern genießt man aber auch einmal allein die Ruhe am Schienenstrang, fernab des stressigen Trubels, beziehungsweise betrachtet die Aufnahmen in Ruhe zuhause. Denn nur um auf der Festplatte oder in Magazinen vor sich hin zu gammeln, sollten sie nicht entstanden sein.

Hiermit will ich einen kleinen Streifzug durch 20 Jahre Eisenbahnfotografie – 1998-2018 – zeigen. Pro Jahr habe ich relativ willkürlich drei Aufnahmen herausgesucht. Meistens spiegelt sich darin grob der jeweilige thematische Schwerpunkt dieses Jahres wider. Es sind auch ein paar persönliche Highlights darunter. Aber die große Fotokunst stand nie im Vordergrund. Schöne Momente verewigen, den Alltag dokumentieren, in Erinnerungen investieren – das war und ist Hauptantrieb dabei.
Im Großen und Ganzen bin ich Lokalpatriot geblieben. Die Region Chemnitz/Erzgebirge wird bei mir in Sachen Fotografie immer Priorität genießen.

1998

Fotografische Schwerpunkte:

- Dieselstrecken rund um Chemnitz

- BR 202, 232, 346


Einen ausführlichen persönlichen Reisebericht zu dieser Sonderfahrt kann man hierin lesen.

 

1999

Fotografische Schwerpunkte:

- Dieselstrecken rund um Chemnitz

- BR 202, 204

- Dampflok-Sonderfahrten von VSE und SEM

Sonstiges: Erstmals machte ich in den Sommerferien mit dem Schüler-Ferienticket Mittelsachsen allein per Bahn unsicher.

Jahre später wurde diese Aufnahme mein erstes in einem Printmedium veröffentlichte Eisenbahnfoto. Als Ansichtskarte ist es noch verfügbar (Eib 237, Seite 4): http://www.boettger-bildverlag.de/download/Ansichtskarten/Ansichtskarten_Eisenbahn.pdf

2000

Fotografische Schwerpunkte:

- Dieselstrecken rund um Chemnitz

- BR 202, 219 (nur altrot)

- Dampflok-Sonderfahrten von VSE und SEM

Sonstiges: Erste eigene Spiegelreflexkamera (Minolta ??) ab Ende April. Man konnte, abgesehen von fünf Wahlprogrammen (Portrait, Sport, ...), nichts manuell einstellen. (Erst ab Anfang 2005 habe ich die Belichtungseinstellungen komplett manuell vorgenommen.)

2001

Fotografische Schwerpunkte:

- Dieselloks rund um Chemnitz

2002

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 219

- Relikte des Thumer Schmalspurnetzes

>>> Die schmalspurige bzw. dreischienige Verbindungsbahn zwischen Potschappel und Hainsberg wird in diesem Beitrag unter die Lupe genommen.

2003

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 219: letzte Planeinsätze im Holzland und Zerlegung in Chemnitz

2004

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 155, 232 in Chemnitz

- lokbespannter IC-Verkehr Dresden - Nürnberg

- Straßenbahn Chemnitz

Sonstiges:

- neue Kamera (Minolta DYNAX 600si classic, gebraucht), alte Spiegelreflex nach Reparatur als Reserve

- Umstellung des Filmmaterials von Negativ auf Diapositiv im April (mit Unterbrechungen)

>>> Vier ausführliche Beiträge zur Chemnitzer Straßenbahn finden Sie hier.

 

2005

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 155

Sonstiges: Umstellung auf Canon EOS 350D zum Jahresende (Dia sporadisch noch nebenher bis 8/2007)

2006

Fotografische Schwerpunkte:

- lokbespannter IC-Verkehr Dresden - Nürnberg

- Interregio Berlin - Chemnitz

- Vierländerexpress (Leipzig - Hof), BR 218

>>> Link zum ausführlichen Streckenportrait der Zittauer Schmalspurbahn.

2007

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 218

Sonstiges: Letzter belichteter Diafilm im August 2007

2008

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 218, 614

2009

Fotografische Schwerpunkte:

- Gasteinsatz 58 311 in Thüringen und Sachsen

Sonstiges: Grundlegende Reinigung der 350D im Fachgeschäft (1/2009)

2010

Fotografische Schwerpunkte:

- Anschlussbahn Küchwald - Furth, Gasteinsatz V60 001 des LDC

- 218 324 und 218 430 in Diensten der Erzgebirgsbahn

- Einsätze von 219 084

2011

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 155 (die letzten Scherenstromabnehmer)

- Umbau Chemnitz Hbf

- lokbespannter RE im Holzland

- ÖPNV in Chemnitz (auch Omnibus)

Sonstiges: Ersatz der Canon EOS 350D durch EOS 450D (gebraucht)

2012

Fotografische Schwerpunkte:

- Umbau Chemnitz Hbf

- BR 180

>>> Das ausführliche Streckenbildportrait des Molli finden Sie hier.

2013

Fotografische Schwerpunkte:

- Relikte stillgelegter sächsischer Nebenbahnen

- BR 218

>>> Den ausführlichen, 2018 überarbeiteten, Rückblick auf die Gastspiele von 95 027 in Thüringen finden Sie hier.

 

2014

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 143 und VT 612 auf KBS 510

- Tschechien: BR 742 und 810 im Erzgebirge

>>> Bildliche Erinnerungen an die roten Doppelstockzüge finden Sie im Abschiedsportrait (Teil 1, Teil 2).

2015

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 143 rund um Chemnitz (KBS 510, 520)

- Tschechien: BR 742 im Erzgebirge

2016

Fotografische Schwerpunkte:

- BR 143 rund um Chemnitz (KBS 510, 520)

- lokbespannter RE 6 (KBS 525)

- Einsätze von 86 1333

2017

Fotografische Schwerpunkte:

- lokbespannter RE 6 (KBS 525)

- Einsätze von 86 1333

>>> Die lokbespannten Ersatzverkehre auf den KBS 510, 520 und 530 wurden in diesem Beitrag dokumentiert.

2018

Fotografische Schwerpunkte:

- lokbespannter RE 6 (KBS 525)

- Einsätze von 86 1333

 

Wir haben viel erlebt,
'ne Geschichte, die uns ewig bleibt.
Und haben viel gesehen,
dass es gut für hundert Leben reicht.
Ohne unser Gestern würd ich mich heut nicht so auf morgen freuen.
Ist es nicht das, was zählt, eine Zeit,
die gut für hundert Leben reicht.  (aus: Johannes Oerding: Hundert Leben, 2017)

 © 2018 MBC