Das Ende

Das über Jahrzehnte vorherrschende Ensemble an bewährten Bahnanlagen verschwand Ende 2011 endgültig aus Chemnitz. Die Außenbahnsteige, Bahnsteigdächer, Fahrleitungsaufhängung mit Quertragwerken und die mechanische Stellwerks- und Signaltechnik gehörten viele Jahrzehnte zur Chemnitzer Eisenbahn und tun es fortan nicht mehr. Eher ungewöhnlich ist die etappenweise durchgeführte Außer- und Inbetriebnahme einzelner Gleisbereiche bei der Umstellung auf elektronische Stellwerkstechnik.

comp 642 235734 DC4 11-10-28

comp 612 037 DC 11-10-29

comp 143 028 DC 11-10-29

comp Spuren von 75 515 11-10-29

comp Schluss 11-10-29

comp DC4 31.03.09

© 2013-15 MBC

Quelle
Hengst/Kaiß (1996). Eisenbahnknoten Chemnitz - Schienennetz einer Industrieregion. Düsseldorf: Alba. (ISBN: 3-87094-231-2)